über Sportveranstaltungen

Hier zwei Bilder von dem am 12.04.2016 in Hamburg erfolgten Hallenfußschiebeballturnier:
Versorgung durch die GdP
Michael_trifft - 2016
und noch ein Bild vom Spinning-Marathon am 16.03.2016, bei dem wieder für
Spinning in BB - 2016
einen guten Zweck in die Pedale getreten wurde.

_

06_01_2016

 

 

 

 

 

 

_

 

 

 

 

 

'

 

 

Am 19.03.2015 fand das Hallenfussschiebeballturnier wieder unter 

Beteiligung von mehreren Dienststellen in Hamburg – Jenfeld statt.

———————————————————————————————————————–

Thilo_Blanck

2015er Fußballturnier

'
'

2015er Zusatzpreise

GdP-Stand, 19_03_2015 in Jenfeld''Am GdP-Stand wurden die Spieler u.a.
mit Bratwurst und Getränken versorgt.''

'Das Turnier war eine sehr gute Sache!


<= Gesponserte Zusatzpreise!
'''''''
GdP-Stern''

 

 

Hier einige Bilder vom Spinning-Charity-Marathon am  2. April 2014 in Bad Bramstedt
,

Es war wieder eine sehr gute Sache
_

 FÜR  DEN  GUTEN  ZWECK:
WEISSER_RING,
Dieses Jahr waren es rund 60 Teilnehmer, die mit ihrer Startgebühr zugleich spendeten!

Ersten Reihen
<= Vergrößern durch ANKLICKEN!

Vor dem Spinning am 02_04_2014  Sportliche Aktion für Kriminalitätsopfer!Vor dem Spinning, 02_04_2014
Fahrt vor der Leinwand  Motivation
Weisser Ring Beifall

,Beifall für diese gelungene Veranstaltung.

,

 

Indoorcycling, Bild von oben

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

,

Wir kommen wieder! Keine Frage ;-)

Spinning-Charity-Marathon in Bad Bramstedt

Tolle Atmosphäre am 27. Februar 2013 in Bad Bramstedt

Schwitzen und dabei noch gutes tun! Unter diesem Motto veranstaltete die Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt am 27. Februar 2013 den ersten „4 Stunden Spinning-Charity-Marathon“. In der Zeit von 12:00 bis 16:00 Uhr konnten alle Interessierten, die sich diese sportliche Herausforderung zugetraut hatten, an dem Spinning-Charity-Marathon teilnehmen, um fit in das Jahr 2013 zu starten. WEISSER_RINGInsgesamt kam durch diese Sportveranstaltung eine Spende in Höhe von 709,– Euro zusammen, die am 08.03.2013 an den „Weissen Ring“ übergeben wurde. Hier geht es zum => Artikel vom Weissen Ring!

GdP- Versorgung



_
Von unserer GdP- Kreisgruppe Bundespolizei Hamburg wurden Getränke zur Verfügung gestellt. Einen besonderen Dank dafür noch an die Firma Coca Cola ®.

Wichtig bei so einer sportlichen Belastung ist nämlich, dass der erfolgte Flüssigkeitsverlust auch adäquat wieder ausgeglichen wird 😉

Die „Spinning ® -“ oder auch „Indoorcycling-Anleitung“ (einschließlich Motivation der Teilnehmer) erfolgte durch vier Spinning-Instuctoren der Bundespolizei, der Landespolizei Schleswig-Holstein und der Bundespolizeifliegerstaffel Fuhlendorf.

 Zwei Spinning-Instructors gleich geht es los
Spinning vor der Leinwand Das „go“ für den ersten „4 Stunden-Spinning-Charity-Marathon“ fiel bei der Bundespolizei- Direktion Bad Bramstedt exakt um Punkt 12 Uhr.Spinning Team Polizei dabei

Zunächst wurde der Kreislauf der Teilnehmer unter fachlicher Leitung auf ihren Spinning-Rädern langsam auf Temperatur gebracht, um dann – je nach Aktivität – reichlich Schweiß fließen zu lassen. 50 Räder liefen vier Stunden rund um die Uhr!

_

Spinning-Marathon Panorama

Ergänzend zu dem diesem Bericht (so wie der Leitartikel auf der Startseite) haben wir hier nachfolgend noch fünf weitere Bilder von der Spinning-Marathon-Veranstaltung:

Spinning_1  Charity-Aktion für Kriminalitätsopfer!Spinning im stehen
 Spinning_3  Spinning_2

Weisser Ring vor Ort! Hier unten im Bild,
2-ter von links: Herr Wolfgang Schürer,
Leiter des WEISSEN RINGS, Außenstelle
Kreis Segeberg
:
Spinning_WEISSER_RING

 

 

 

 

 

 

 

 

Außerdem wurde die Veranstaltung durch die GdP- Direktionsgruppe Küste unterstützt.

Spinning in BB

Spinning Marathon (GdP-Teilnehmer) Besonders lobenswert war hier zu sehen, dass nicht nur dienststellen- und direktions- übergreifend, sondern auch behördenübergreifend die Teilnahme ermöglicht wurde (Privatpersonen waren im Sinne der guten Sache und Öffentlichkeitsarbeit ebenfalls willkommen und sind auch der veröffentlichten Einladung in die Sporthalle gefolgt). Nach Information des Veranstalters waren etwa ein Drittel der Teilnehmer Kolleginnen und Kollegen von der Landespolizei. Aus dem Direktionsbereich Hannover waren sechs Kolleginnen und Kollegen dem Aufruf nach Bad Bramstedt gefolgt (2x von der BPOLI HH und 4x von der BPOLI HAM). Der Spaß an der Sache und die phantastische Atmosphäre unter den Teilnehmern ließen die Zeit schnell in den Hintergrund treten._

Das_GdP-Spinning-Foto

 Spinning-Aktion für Kriminalitätsopfer!  EINE  SEHR  GUTE  SACHE.

Auch bei dem von der Bundespolizeiinspektion Flughafen Hamburg in Hamburg-Jenfeld am 13.02.2013 durchgeführten Fußballturnier war es der richtige Weg auch den anderen Hamburger Bundespolizei-Dienststellen die Teilnahme an dem Fußball-Turnier zu ermöglichen! Zweikampf

Thilo_Blanck_vor_Ort_
Wir gratulieren ALLEN Spinning- Teilnehmerinnen und Teilnehmern zu der jeweils gefahrenen
imaginären“ Strecke GdPBPOL HAMBURG

 

 

Beitrag über den Behördenmarathon im Jahr 2012 am Maschsee in Hannover

 

Am 06. Juni 2012 fand am Maschsee in Hannover der 13. Behördenmarathon statt. Bei diesem Wettkampf der Behörden mussten sieben Starter, davon mindestens eine Frau, eine Runde von 6.025 Metern um den Maschsee laufen. Die Bundespolizei ging mit 18 Männern und drei Frauen an den Start. Die Teilnehmer/-innen wurden von den Bundespolizeiinspektionen Bad Bentheim, Hamburg, Hamburg Flughafen, Hannover Flughafen, Hannover, der Mobilen Kontroll- und Überwachungseinheit sowie der Bundespolizeidirektion Hannover gestellt.

Foto vor dem Start

Trotz fast durchgängigem Regen und einer dadurch sehr matschigen Laufstrecke konnten die Läuferinnen und Läufer der Bundespolizei sehr gute Ergebnisse erzielen. Die erste Staffel der Bundespolizeidirektion Hannover, die “Federal Police Runners 1″ erkämpften sich mit einer Gesamtzeit von 2:49:41 Stunden den achten Platz von über 200 gemeldeten Mannschaften. Die zweite Staffel, die “Federal Police Runners 2″ verbesserte sich vom 87. Platz im Vorjahr, mit einer Gesamtzeit von 03:04:01 Stunden, auf den 28. Platz.

Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern gratulieren wir zu den guten Ergebnissen! Voraussetzung für die Teilnahme an diesem Wettkampf ist, dass es sich bei der gemeldeten Mannschaft um eine “Behörde” handeln muss. Die GdP ließ es sich nicht nehmen, an der Veranstaltung teilzunehmen und den LäuferInnen anfeuernd und betreuend zur Seite zu stehen.

 

Unterstützung vor Ort durch
die GdP – JUNGE GRUPPE:

Wir empfehlen die wenigen Sportmöglichkeiten,
die angeboten werden, auch zu nutzen. 
;-)

Bei diesen beiden vorstehenden Bildern
handelt es sich um „Vorschaubilder“,
die durch Anklicken größer werden.

Euer GdP-Team

Drucken